Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
Stand: 24. November 2021

1. Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB») gelten für sämtliche Rechtsbeziehungen, welche den Onlineshop <www.kealoa.ch> betreffen (nachfolgend «Onlineshop»), insbesondere Rechtsgeschäfte mit Käufern (nachfolgend «Kundschaft»). Der Onlineshop wird von der Einzelunternehmung kea loa Inh. Joya von Arx betrieben (nachfolgend «kea loa»).
kea loa behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB, die für diese Bestellung nicht einseitig abgeändert werden können. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der Kundschaft werden grundsätzlich nicht anerkannt.
Das Angebot von Produkten im Onlineshop richtet sich ausschliesslich an eine handlungsfähige Kundschaft, die insbesondere älter als 18-jährig ist und Wohnsitz in der Schweiz, in Liechtenstein, in Deutschland oder in Österreich hat.
Das Angebot gilt jeweils solange als das Produkt über die Suchmaschine im Onlineshop auffindbar ist und/oder der Vorrat reicht.
Bestellungen von mehr als haushaltsüblichen Mengen eines Produkts können ohne Begründung abgelehnt werden.

2. Information

2.1. Produkt und Preis
Abbildungen von Produkten in Werbung, Prospekten und im Onlineshop dienen der Illustration und sind unverbindlich. Insbesondere können kleinere Abweichungen in Ausführung, Konstruktion und Farbe der Produkte zu den Abbildungen im Onlineshop bestehen, da es sich um handgefertigte Individualstücke handelt.
Alle im Onlineshop publizierten Verkaufspreise stellen Endpreise in Schweizer Franken (CHF) dar, die sämtliche Steuern (insbesondere die MWSt), Kosten für Verpackung(en) und sämtliche weiteren allfälligen Abgaben, Gebühren oder Kosten (mit Ausnahme der Lieferkosten) enthalten. Die Lieferkosten werden im Warenkorb auf der Rechnung separat ausgewiesen. Allfällige Zollkosten und Importsteuern sind in den publizierten Verkaufspreisen nicht enthalten und gehen zu Lasten der Kundschaft.
kea loa behält sich das Recht vor, die Preise der angebotenen Produkte jederzeit zu ändern. Massgebend für das Zustandekommen des Kaufvertrags ist der Preis im Onlineshop zum Zeitpunkt der Bestellung. Preisänderungen, die nach der Bestellung erfolgt sind, werden nicht berücksichtigt.

2.2. Verfügbarkeit und Lieferzeit
kea loa legt grossen Wert darauf, Verfügbarkeiten und Lieferzeiten im Onlineshop aktuell und genau anzugeben. Aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen kann es jedoch bei kea loa ausnahmsweise zu Lieferverzögerungen kommen. Alle Angaben zur Verfügbarkeit und Lieferzeit im Onlineshop sind deshalb ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.
kea loa behält sich das Recht vor, Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies einer effizienten Abwicklung der Gesamtlieferung dienlich erscheint. Diesfalls werden der Kundschaft allfällige Mehrkosten nicht in Rechnung gestellt.

3. Vertragsabschluss
Die Produkte und Preise im Onlineshop sind jeweils Angebote. Diese Angebote stehen jedoch immer unter der den Vertrag auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe.
Der Kaufvertrag für die Produkte von kea loa kommt zustande, sobald die Kundschaft im Onlineshop ihre Bestellung aufgibt (nachfolgend «Kaufvertrag»). kea loa und die Kundschaft sind Parteien dieses Kaufvertrags (nachfolgend «Parteien»). Die Kundschaft erklärt sich dabei ausdrücklich mit den vorliegenden AGB einverstanden.
Das Eintreffen einer Onlinebestellung wird der Kundschaft mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung an die von der Kundschaft angegebene E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt dieser automatisch generierten Bestellbestätigung enthält keinerlei Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Die Bestellbestätigung zeigt der Kundschaft lediglich an, dass die aufgegebene Bestellung der Kundschaft beim Onlineshop eingetroffen ist und somit der Kaufvertrag mit kea loa unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist.

4. Liefertermin
Mit der Bestellbestätigung wird der Kundschaft grundsätzlich ein provisorischer Liefertermin mitgeteilt. Ist dies für kea loa ausnahmsweise nicht möglich, nimmt kea loa mit der Kundschaft Kontakt auf und zeigt einen individuellen Liefertermin an.
Kommt kea loa in Lieferverzug, so steht der Kundschaft ein Monat gerechnet ab dem ursprünglich angekündigten Liefertermin das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle eines von der Kundschaft in diesem Fall geltend gemachten Rücktritts erstattet kea loa der Kundschaft bereits bezahlte Beträge zurück. Darüberhinausgehende Ansprüche (wie etwa Erstattungen von Folgeschäden der Kundschaft) werden ausgeschlossen.

5. Lieferung
Bei Produkten von kea loa stehen der Kundschaft sämtliche Liefer- und Abholoptionen zur Verfügung, welche im Onlineshop unter Versand und Rücksendung vermerkt sind.
Die Lieferadresse muss in der Schweiz, in Liechtenstein, in Deutschland oder in Österreich per LKW gut erreichbar sein. Ist die gute Erreichbarkeit nicht gegeben, trägt die Kundschaft die allfälligen Zusatzkosten, sofern eine Lieferung überhaupt möglich ist.
Nimmt die Kundschaft die bestellten Produkte am angezeigten Liefertermin nicht entgegen, kann kea loa den Vertrag auflösen und der Kundschaft die entstandenen Lieferkosten in Rechnung stellen.
Falls die Kundschaft die Adresse nicht korrekt angibt oder eine Adresse wählt, welche die Post/der Lieferdienstleister nicht auffinden kann, sind die von der Post/vom Lieferdienstleister in Rechnung gestellten Rücksendekosten von der Kundschaft zu tragen.

6. Prüfpflicht
Die Kundschaft hat gelieferte oder abgeholte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit, Unversehrtheit und Lieferschäden (im Falle von Lieferung) zu prüfen.
Allfällige Mängel sind kea loa innerhalb von drei Kalendertagen ab dem Zeitpunkt der Zustellung respektive der Abholung zu melden. Die Kundschaft darf ein solches mangelhaftes Produkt nicht gebrauchen. Sie hat es wie erhalten in der Originalverpackung aufzubewahren und den Instruktionen des Rückgabe- und Retourenprozesses zu folgen. Die Versandkosten für den Rückversand sind von der Kundschaft zu tragen.

7. Gewährleistung
kea loa kann die Gewährleistung wahlweise durch
-Ersatz durch ein neues gleichwertiges und vergleichbares Produkt (nicht möglich bei Sale-Produkten); oder
-Gutschrift zum Tagespreis, aber maximal dem Verkaufspreis im Zeitpunkt der Bestellung
erbringen. Dabei läuft jeweils die ursprüngliche Garantiefrist auf dem Produkt weiter.
Keine Gewährleistung besteht für normale Abnützungserscheinungen oder unwesentliche Abweichungen in der Ausführung, Konstruktion, Farbe oder den verwendeten Materialien.
Im Übrigen gelten die Haftungsausschlüsse gemäss Ziffer 8. Alle weitergehenden und insbesondere die gesetzlichen Bestimmungen zur Gewährleistung werden ausgeschlossen.

8. Haftung und Haftungsausschluss
Es gelten die jeweils anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, wobei kea loa in keinem Fall für (i) leichte Fahrlässigkeit, (ii) indirekte oder mittelbare Schäden, (iii) nicht realisierte Einsparungen der Kundschaft, (iv) Schäden aus Lieferverzug sowie (v) jeglichen Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen und Lieferdienstleister von kea loa haftet. Diese Ausschlüsse gelten sowohl für vertragliche wie auch für ausservertragliche Ansprüche.
Im Übrigen lehnt kea loa die Haftung in folgenden Fällen ab:
-Unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte;
-unsachgemässe Abänderung oder Reparatur der Produkte durch die Kundschaft oder eines Dritten;
-höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden, welche nicht durch kea loa zu vertreten sind, sowie behördliche Anordnungen (etwa im Zusammenhang mit Epidemien/Pandemien); und
-allergische Reaktionen der Kundschaft auf die in den Produkten verwendeten Materialien.

9. Zahlung

9.1. Zahlungsvarianten
Alle Zahlungsforderungen von Produkten, welche über den Onlineshop gekauft werden, macht kea loa direkt bei der Kundschaft geltend. Sämtliche Zahlungen sind ausschliesslich an kea loa zu leisten.
Zahlungen müssen in Schweizer Franken (CHF) geleistet werden. Barzahlung ist nicht möglich.
Der Kundschaft stehen die als Zahlungsmittel im Onlineshop unter Zahlungsmöglichkeiten angebotenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die aktuellen Zahlungsmittelgebühren, welche gegebenenfalls von kea loa erhoben werden, sind unter Zahlungsmöglichkeiten ersichtlich und werden im Bestellprozess detailliert ausgewiesen.
Bei Bezahlung mit Kreditkarte erfolgt die Belastung bei Bestellung der Produkte. kea loa bietet keinen Kauf auf Rechnung oder Kredit an.
Durch die Übermittlung der Informationen der Zahlungsmethode erklärt und garantiert die Kundschaft, dass sie mindestens 18 Jahre alt ist und die rechtliche Befugnis hat, die von ihm zur Zahlung eingereichte Zahlungsmethode (z. B. Kreditkartenzahlung) zu verwenden.
Mit der Bestellung eines Produkts von kea loa im Onlineshop autorisiert die Kundschaft kea loa zur Verwendung der Zahlungsinformationen in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung, einschliesslich und ohne Einschränkung der Bereitstellung dieser Informationen an Dritte zum Zweck der Zahlungsabwicklung. Da kea loa für die Abwicklung von Zahlungen Dritt-Zahlungsabwickler einsetzt, erklärt sich die Kundschaft bi der Angabe von Zahlungsinformationen im Zusammenhang mit einer Bestellung damit einverstanden, dass kea loa nicht für die Sicherheit dieser Informationen verantwortlich ist, wenn sie sich in der Kontrolle des Dritt-Zahlungsabwicklers befinden. Überdies autorisiert die Kundschaft kea loa, eine Kreditwürdigkeits- und Antibetrugsprüfung der Kundschaft und der gewählten Zahlungsmethode in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von kea loa durchzuführen.
Falls die Summe für eine Bestellung aus irgendwelchen Gründen nicht vollständig eingezogen werden kann, wird die Bestellung storniert. Über die Stornierung wird die Kundschaft über die von ihr während dem Bestellprozess angegebenen Kontaktdaten informiert.

9.2. Eigentumsvorbehalt
Bestellte Produkte verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung an kea loa im Eigentum von kea loa. kea loa ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung nur mit ausdrücklicher Einwilligung von kea loa zulässig.

10. Änderung der Bestellung oder Stornierung
Bestellungen verpflichten die Kundschaft zur Abnahme der Produkte. Nachträgliche Änderungen oder Stornierungen der Kundschaft kann kea loa nach freiem Ermessen akzeptieren oder nicht. kea loa kann bei einem Akzept eine Umtriebsentschädigung von bis zu CHF 20 erheben.
Tritt nach einer Bestellung bzw. dem Vertragsabschluss gemäss Ziffer 3 eine (Teil-)Lieferunmöglichkeit (auflösende Bedingung) ein, wird die Kundschaft umgehend per E-Mail informiert. Falls die Kundschaft bereits bezahlt hat, wird ihr der bezahlte Betrag zurückerstattet. Weitere Ansprüche wegen Lieferverzug oder Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.

11. Rückgabe von mängelfreien Produkten
kea loa gewährt der Kundschaft keinen Rückgabeanspruch. Umtausch ist ausgeschlossen. Allfällige anderslautende individuelle Absprachen zwischen den Parteien erfolgen einzig aus Kulanzgründen und stehen im freien Ermessen von kea loa.

12. Gutscheine
Persönliche Gutscheine, die für eine spezifische Kundschaft oder für eine spezifische Kundengruppe erstellt worden sind, sind nicht übertragbar und dürfen nur von den entsprechend berechtigten Personen eingelöst werden. kea loa behält sich das Recht vor, alle unautorisierten Bestellungen ohne Kommentar zu stornieren. Es darf nur ein Rabattcode pro Bestellung benutzt werden.

13. Weitere Bestimmungen

13.1. Nicht zuordenbare Rücksendungen
Rücksendungen, die keiner Kundschaft zugeordnet oder der Kundschaft nicht retourniert werden können, werden drei Monate von kea loa aufbewahrt und dann entsorgt oder im Ermessen von kea loa anderweitig verwendet.

13.2. Datenschutz
Für die Bearbeitung von Personendaten durch kea loa gilt die Datenschutzerklärung. Durch ihre Bestellung akzeptiert die Kundschaft die Bestimmungen der Datenschutzerklärung.

13.3. Teilnichtigkeit
Sollte eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung diese AGB oder des Kaufvertrags nichtig oder unwirksam sein oder werden, werden die übrigen Bestimmungen dieser AGB oder des Kaufvertrags davon nicht berührt. Eine nichtige bzw. teilnichtige oder unwirksame bzw. teilunwirksame Klausel ist durch eine wirksame zu ersetzen (gegebenenfalls durch Gerichtsurteil), die dem Sinn und Zweck dieser Bestimmung am nächsten kommt, und die Parteien verpflichten sich, sämtliche dazu notwendigen Vereinbarungen und Dokumente zu unterzeichnen. In gleicher Weise ist zu verfahren, wenn der Kaufvertrag eine Lücke offenbaren sollte.

13.4. Rechtsnachfolger
Der Kaufvertrag bindet nebst den Parteien auch deren Rechtsnachfolger, insbesondere die infolge Erbgangs oder Kraft ehelichen Güterrechts zur Nachfolge berufenen Personen.

13.5. Anwendbares Recht
Der Kaufvertrag (inklusive dieser AGB) untersteht in allen Teilen schweizerischem materiellem Recht unter Ausschluss der Anwendbarkeit des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf (Wiener Kaufrecht, CISG) und der Bestimmungen des Internationalen Privatrechts.

13.6. Gerichtsstand
Für alle sich aus oder im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag oder diesen AGB ergebenden Streitigkeiten, einschliesslich solcher über das gültige Zustandekommen, die Rechtswirksamkeit, die Abänderung oder Auflösung, sind die für die Stadt Bern zuständigen Gerichte ausschliesslich international und örtlich zuständig.

14. Spezielle Bestimmungen für Kundschaft ausserhalb der Schweiz

14.1. Widerrufsbelehrung für Kundschaft aus Deutschland

i. Allgemein

Der Kundschaft, die gleichzeitig auch Verbraucherin im Sinne des § 13 BGB ist – nicht aber für alle anderen Käufer – , steht in Abweichung zu Ziffer 11 ein Widerrufsrecht gemäss § 312g Abs. 1 BGB i. V. m. §§ 355, 356 BGB zu.

ii. Widerrufsrecht

Die Kundschaft hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag mit kea loa zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem die Kundschaft oder ein von ihr benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, das Produkt in Besitz genommen hat. Werden die in einer Bestellung bestellten Produkte getrennt geliefert, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem die Kundschaft oder ein von ihr benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, das letzte Produkt in Besitz genommen hat. Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss die Kundschaft der

kea loa Inh. Joya von Arx, Bonstettenstrasse 3, 3012 Bern,
E-Mail info@kealoa.ch


mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. per E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Die Kundschaft kann das untenstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Kundschaft die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

iii.Folgen des Widerrufs

Wenn die Kundschaft den Kaufvertrag widerruft, hat kea loa der Kundschaft alle von ihr erhaltenen Zahlungen, einschliesslich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass die Kundschaft eine andere Art der Lieferung als die von kea loa angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Kaufvertrags bei kea loa eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet kea loa dasselbe Zahlungsmittel, das die Kundschaft bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit der Kundschaft sei etwas anderes vereinbart worden. In keinem Fall werden der Kundschaft wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. kea loa kann die Rückzahlung verweigern, bis kea loa die Produkte wieder zurückerhalten hat oder bis die Kundschaft den Nachweis erbracht hat, dass sie die Produkte zurückgesandt hat, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist. Die Kundschaft hat die Produkte unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Kundschaft kea loa über den Widerruf dieses Kaufvertrags unterrichtet, an kea loa zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn die Kundschaft die Produkte vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Die Kundschaft trägt die Kosten der Rücksendung der Produkte. Die Kundschaft muss für einen etwaigen Wertverlust der Produkte nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Produkte nicht notwendigen Umgang durch die Kundschaft zurückzuführen ist.

iv.Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:
kea loa Inh. Joya von Arx
Bonstettenstrasse 3
3012 Bern
Schweiz
E-Mail: info@kealoa.ch

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):
Bestellt am (*)/erhalten am (*):
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s):
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (*) (nur bei Mitteilung auf Papier):
Datum:
 
(*) Unzutreffendes bitte jeweils streichen

14.2. Streitbeilegung (für Kundschaft aus Deutschland, Österreich und Liechtenstein)
Die EU-Kommission hat eine Online-Streitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) für Verbraucher eingerichtet. Die Plattform kann unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ abgerufen werden. kea loa ist nicht verpflichtet oder bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. kea loa zieht es vor, Anliegen ihrer Kundschaft im direkten Austausch zu klären. Fragen und Anliegen sind an folgende Adresse zu richten: info@kealoa.ch oder per Post an kea loa Inh. Joya von Arx, Bonstettenstrasse 3, 3012 Bern, Schweiz.
 
* * *